Pressekonferenz

Pressekonferenz anlässlich der
62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)

Termin: Montag, 9. Mai 2011, 12.15 bis 13.15 Uhr

Ort: Congress Center Hamburg, Saal 12 (Am Dammtor/Marseiller Straße, 20355 Hamburg)

Themen und Referenten:


Neurochirurgie – Entwicklungen des Faches und Schwerpunkte der Jahrestagung
Professor Dr. med. Manfred Westphal
Tagungspräsident, Ärztlicher Leiter der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie,
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Das Kind als Patient in der Neurochirurgie: Junge Krebspatienten gezielt behandeln – Nebenwirkungen minimieren
PD Dr. med. Martina Messing-Jünger
Chefärztin der Abteilung für Kinderneurochirurgie, Asklepios Klinik Sankt Augustin

Tumoren der Wirbelsäule fächerübergreifend therapieren: Schmerzen lindern und Lähmungen beheben
Professor Dr. med. Bernhard Meyer
Direktor der Neurochirurgischen Klink und Poliklinik,
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Die Zeitbombe im Kopf entschärfen: Welche Gefäßfehlbildungen des Gehirns sind gefährlich? Wie lassen sie sich behandeln?
Professor Dr. med. Volker Seifert
Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie,
Klinikum und Fachbereich Medizin der Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Warum Hirntumor nicht gleich Lungentumor ist: Hirntumoren stärker beforschen und individualisierte Behandlungskonzepte entwickeln
Professor Dr. med. Jörg-Christian Tonn
Direktor der Neurochirurgischen Klink und Poliklinik,
Klinikum der Universität München, Campus Großhadern

 

>> Programm als PDF-Download (61 KB, Stand: 04.05.2011)


Pressekontakt:
Silke Stark
Pressestelle 62. Jahrestagung der DGNC
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-572
Telefax: 0711 8931-167
stark[at]medizinkommunikation.org