Frühstückssymposien

"Mikroneurochirurgie – Drylab Hands-on Kursus"

Montag, 09.05.2011
07:00 bis 8:30 Uhr
Saal 11



organisiert durch die Firma Haag-Streit Deutschland GmbH und Möller-Wedel GmbH

Referenten
Jan Regelsberger (Hamburg)
Alf Giese (Mainz)
Michael C. Sabel (Düsseldorf)

Inhalt

  • Einführung – Handhabung und optimale Nutzung von Operationsmikroskopen in der Neurochirurgie
  • Vortrag – Bequem und effizient am Mikroskop
  • Dry-Lab Hands-on – 5 Arbeitsstationen mit realistischen, mikrochirurgischen Aufgaben, als Circuittraining konzipiert, ausgestattet mit Mikroskop und neurochirurgischem Instrumentarium
  • Vortrag – Neue Technologien und Operationsmikroskope der nächsten Generation

"Intraoperativer Ultraschall:
Tricks und Kniffe aus der täglichen Praxis – Technik heute und morgen"

Montag, 09.05.2011
07:30 bis 08:30 Uhr
Saal 8

organisiert durch die Sektion der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)

Referenten
Karin van Leyen (St. Gallen/CH) – Vorsitz
Martin Scholz (Duisburg)
Till Burkhardt (Hamburg)
Kay Mursch (Bad Berka)

Programm

  • IOUS der Hirntumoren – Tipps und Tricks
    Martin Scholz
  • IOUS in der vaskulären Neurochirurgie – Warum?
    Till Burkhardt
  • Elastographie und andere neue Techniken
    Kay Mursch
  • Anschließende Diskussion von Fallbeispielen aus dem OP-Alltag
  • Zusammenfassung
    Karin van Leyen

"Endoskopie in der Wirbelsäulenchirurgie"

Montag, 09.05.2011
07:30 bis 08:30 Uhr
Saal 7

organisiert durch die Firma KARL STORZ GmbH & Co. KG

Referenten
Joachim Oertel
Neurochirurgie, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar
Thomas Lübbers
Wirbelsäulenzentrum, Krankenhaus Ludmillenstift, Meppen

"In wenigen Schritten zum Ziel - Mikroelektrodenbasierte Zielpunktbestimmung für die Tiefe Hirnstimulation"

Dienstag, 10.05.2011
07:30 bis 08:30 Uhr

Saal 8

organisiert von der Firma ALPHA OMEGA GmbH

Referenten
Wolfgang Hamel (Hamburg)
Wilhelm Eisner (Innsbruck/A)
Christian K. E. Moll (Hamburg)

  • Einführung: Indikationen und Ergebnisse der Tiefen Hirnstimulation
    Wolfgang Hamel
  • Vom Stereotaktischen Apparat zum Operationsplan
    Wilhelm Eisner
  • Basiswissen für den Einsatz von Mikroelektroden im Operationssaal
    Christian K. E. Moll


"Endoskopie in der Schädelbasischirurgie"

Dienstag, 10.05.2011
07:30 bis 08:30 Uhr
Saal 13/14

organisiert durch die Firma KARL STORZ GmbH & Co. KG

Referenten
Martin Bettag
Neurochirurgie, Barmherzige Brüder Krankenhaus, Trier
Henry W. S. Schroeder
Neurochirurgie, Universitätsklinikum Greifswald, Greifswald

"Endoskopie in der Intrakraniellen Chirurgie"

Mittwoch, 11.05.2011
07:30 bis 08:30 Uhr
Saal 7

organisiert durch die Firma KARL STORZ GmbH & Co. KG

Referenten
Joachim Oertel
Neurochirurgie, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar
Henry W. S. Schroeder
Neurochirurgie, Universitätsklinikum Greifswald, Greifswald

"AOSpine Breakfast Seminar"

Mittwoch, 11.05.2011
07:45 bis 8:45 Uhr
Saal 7

Referenten
Bernhard Meyer (München), Vorsitz
Uwe Vieweg (Schweinfurt)
Cornelius Wimmer (Vogtareuth)
Klaus Schnake (Frankfurt/Main)
Thomas Blattert (Schwarzach)

Inhalt

  • Einführung und Vorstellung der AOSpine, sowie des German Country Councils
  • Das Weiterbidungscurriculum der AOSpine
  • Gibt es evidenzbasierte Indikationen zur Instrumentation bei lumbalen Fusionen?
  • Wie ist ein gutes Ergebnis nach spinalen Eingriffen definiert?
  • Vorstellung der europäischen MISS-Studien
  • Podiumsdiskussion

Programm (0,23 MB)