KARLSRUHE, 07.-10. Juni 2015 // 66. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) // Freundschaftstreffen mit der Italienischen Gesellschaft für Neurochirurgie, SINch

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vom 7. - 10. Juni 2015 laden wir Sie – zusammen mit unseren italienischen Kollegen – im Rahmen eines Friendshipmeetings ganz herzlich zur 66. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie nach Karlsruhe ein.

Das übergeordnete Thema der 66. Jahrestagung ist Individualisierung und Neuorientierung. Dementsprechend spiegeln die Hauptthemen Teilgebiete der Neurochirurgie wider, in denen aktuell große Veränderungen stattfinden.

  • Zerebrovaskuläre Therapie
  • Moderne Schädelbasischirurgie
  • Spinale Implantate
  • Robotik

In der Therapie zerebrovaskulärer Erkrankungen stellt sich die Frage, wie wir uns als Neurochirurgen in der zunehmend endovaskulär ausgerichteten Behandlung positionieren.

Wie sind in der modernen fachübergreifenden Schädelbasischirurgie endoskopische und radiochirurgische Verfahren zu integrieren? Wie weit entfernt sind wir von individualisierten bzw. biologischen Implantaten im fast unüberschaubaren Implantatmarkt in der Wirbelsäulenchirurgie?

Werden robotische Assistenzsysteme in der Neurochirurgie zunehmend zum Einsatz kommen? Ausgewählte Karlsruher Forscher sowie renommierte italienische Kollegen werden in Key-Note-Präsentationen dazu Stellung nehmen.

Die wissenschaftlichen Sitzungen werden durch Kurse und Satellitenveranstaltungen ergänzt. Zudem findet am Eröffnungstag wieder der Educational Day statt.

Das Friendshipmeeting mit den Kollegen der Italienischen Gesellschaft für Neurochirurgie (SINch), auf das wir uns ganz besonders freuen, ist in das Hauptprogramm integriert. Benvenuti!

Karlsruhe, als Residenz des Rechts und aufgrund der strahlenförmigen Straßen, die vom Schloss aus in Richtung Süden verlaufen auch als Fächerstadt bekannt, feiert 2015 seinen 300. Geburtstag und wir feiern mit. Gemäß dem Motto der TechnologieRegion Karlsruhe – ‚Hightech trifft Lebensart‘ – werden wir ein ansprechendes Rahmenprogramm für Sie zusammenstellen.

Wir freuen uns sehr, Sie im Juni 2015 in der badischen Landeshauptstadt begrüßenzu dürfen. Die Jahrestagung wird ein Erfolg durch Sie!
Herzlich willkommen in Karlsruhe.

Uwe Spetzger
Tagungspräsident