KARLSRUHE, 07.-10. Juni 2015 // 66. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) // Freundschaftstreffen mit der Italienischen Gesellschaft für Neurochirurgie, SINch

EHRUNGEN

Fedor-Krause-Gedächtnisvorlesung

Bei außerordentlich guten Beiträgen auf vorwiegend neurologisch-neurophysiologischem Gebiet wird an Neurochirurgen die Fedor-Krause-Medaille verliehen.
Fedor Krause war einer der Pioniere, die Wesentliches für die Entwicklung der Neurochirurgie geleistet haben, ein genialer Ausdeuter seiner Erfahrungen für
die Neuropathologie und -physiologie.
Die Verleihung ist mit der Ehrenmitgliedschaft der DGNC verbunden.

Die Ehrung an

Herrn Prof. Dr. Hartmut Collmann, Reichenberg

erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung am Sonntag,
07. Juni 2015.

Die Fedor-Krause-Gedächtnisvorlesung wird am Montag, 08. Juni 2015 von Prof. Dr. Hartmut Collmann gehalten.

Thema: Die Neurochirurgie in der DDR - durch die Brille eines "Wessis"

Ehrenmitgliedschaft der DGNC

Die Verleihung an

Herrn Dr. Hans Assmus, Schriesheim

erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung am Sonntag,
07. Juni 2015.