KARLSRUHE, 07.-10. Juni 2015 // 66. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) // Freundschaftstreffen mit der Italienischen Gesellschaft für Neurochirurgie, SINch

LAB TOURS

Lab Tour - Computer Assisted Surgery

Datum: 09.06.2015, 11:15 - 12:15 Uhr

In der Chirurgie wird zunehmend das Potenzial technischer Systeme in Form von computergestützen Assistenzfunktionen genutzt. Bei dieser Tour wird ein Assistenzsystem für die minimal-invasive Chirurgie vorgestellt, das Navigationsinformationen wie die Position eines Tumors oder Risikostrukturen exemplarisch am Beispiel der Leber visualisiert. Diese Informationen werden kontextbezogen mithilfe der Erweiterten Realität dargestellt. Die Vision ist ein System, das ähnlich einem Filter eine selektive Anzeige der benötigten Informationen zum jeweiligen Zeitpunkt ermöglicht.
Weiterhin wird ein chirurgisches Operationsplanungs- und Lehrsystem demonstriert. Es ermöglicht Chirurgen Organe, Zielstrukturen (Tumore) und Risikostrukturen (Gefäße) in einer immersiven virtuellen 3-D-Szene über eine Videobrille zu untersuchen. Der realistische 3-D-Eindruck ermöglicht es, räumliche Strukturen besser zu erfassen und so beispielsweise Schnitte genauer zu planen.

Teilnahmegebühr: 15,00 €
Die Teilnahme ist nicht übertragbar.

Hier gelangen Sie zur >>> Online-Anmeldung

Ort:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Anthropomatik und Robotik
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe

Ein Bus Shuttle wird angeboten.



Lab Tour - Humanoid Robots
(in english)

Datum: 09.06.2015, 12:45 - 13:45 Uhr

The research on humanoid robots at KIT focuses on the design and implementation of versatile robots, able to carry out tasks in human-centered environments and to support humans in their everyday life. During this lab tour, the ARMAR robots will demonstrate their capabilities in the kitchen environment including recognizing and grasping daily objects, taking juice from the fridge, putting cups into a dishwasher and learning how to wipe the table based on human demonstration. Further demonstrations will show how a person interacts with the robot using natural speech and how the robot can learn new objects through natural dialog and how the robot can use the sense of touch to learn about object properties.

Teilnahmegebühr: 15,00 €
Die Teilnahme ist nicht übertragbar.

Hier gelangen Sie zur >>> Online-Anmeldung

Ort:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Anthropomatik und Robotik
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe

Ein Bus Shuttle wird angeboten.