14.-17. MAI 2017, MAGDEBURG // 68. JAHRESTAGUNG DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR NEUROCHIRURGIE (DGNC) // 7. JOINT MEETING MIT DER BRITISCHEN GESELLSCHAFT FÜR NEUROCHIRURGIE (SBNS)

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist uns eine große Freude, Sie zur 68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie in Magdeburg einzuladen. Die erste wissenschaftliche Tagung in Deutschland von Chirurgen, die sich auf Erkrankungen des Nervensystems spezialisiert hatten, fand 1936 in Magdeburg statt. Wissenschaftliche Ergebnisse haben eine grenzüberschreitende allgemeingültige Bedeutung. Schon in der Frühphase der Neurochirurgie wurde daher Wert auf internationalen Gedankenaustausch gelegt. Die erste internationale Tagung von Neurochirurgen in Deutschland wurde 1937 in Berlin und Breslau mit der 22. Jahrestagung der Society of British Neurological Surgeons ausgerichtet. Seitdem hat es weitere gemeinsame Tagungen der britischen und deutschen neurochirurgischen Gesellschaften gegeben. In dieser erfreulichen Tradition über 80 Jahre wird nun das 7. Joint Meeting der Society of British Neurological Surgeons und der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie in Magdeburg abgehalten werden.

Diese Zeitspanne ist Anlass, darüber nachzudenken, welche Fortschritte zum Nutzen unserer Patienten über diesen Zeitraum seit den Anfängen der Neurochirurgie festzustellen sind und welche Anregungen wir daraus für die Zukunft ableiten können.

Wir freuen uns sehr auf diese Möglichkeit, unsere Erfahrungen auszutauschen, neue Freundschaften zu knüpfen und alte Freundschaften zu festigen.

Willkommen in Magdeburg 2017!

Prof. Dr. Raimund Firsching
Tagungspräsident