14.-17. MAI 2017, MAGDEBURG // 68. JAHRESTAGUNG DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR NEUROCHIRURGIE (DGNC) // 7. JOINT MEETING MIT DER BRITISCHEN GESELLSCHAFT FÜR NEUROCHIRURGIE (SBNS)

Abstract-Richtlinien

Die Abstracts werden von der Programmkommission der DGNC beurteilt. Um die Arbeit ihrer Mitglieder so effizient und die Auswahl so objektiv wie möglich zu gestalten, wird um die Einhaltung der nachfolgenden Richtlinien gebeten.

Verbindliche Anmeldung

Bei der Online-Abstractanmeldung (Anmeldeschluss 30.11.2016) sind die einzelnen Schritte/Menüpunkte abzuhandeln. Die Eingabe des Abstracts erfolgt in Englisch.

Der Einreicher des/der Abstracts erhält über die angegebene E-Mail-Adresse eine automatische Bestätigung.

Die Wissenschaftliche Leitung behält sich vor, orthographische Fehler zu korrigieren und englische Schreibweisen zu vereinheitlichen. Bitte verwenden Sie "Amerikanisches Englisch" (siehe Spracheinstellungen Ihrer Textverarbeitung).

Unterschriften / Einverständniserklärung

Die Einreichung des Abstracts wird nur akzeptiert, wenn bei der Online-Anmeldung die Einverständniserklärung bestätigt wird. Mit der Einverständniserklärung übernimmt jeder der Autoren die Verantwortung für den Inhalt. Die Autoren verbürgen, dass es sich bei dem angemeldeten Abstract um unveröffentlichte Ergebnisse handelt und dass klinische Untersuchungen mit Billigung der Ethikkommission und Tierversuche mit behördlicher Genehmigung durchgeführt wurden.
Die Autoren verpflichten sich, dass bei Annahme des Posters/Vortrages/Videos einer der Autoren während der Jahrestagung persönlich die Präsentation zum vorgegebenen Zeitpunkt übernehmen wird. Die Autoren stimmen der Abstractveröffentlichung auf dieser Website unter www.dgnc.de/2017 zu.

Die Liste der Autoren sollen den Vorgaben des International Committee of Medical Journal Editors entsprechen (www.icmje.org/). Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass bei der Präsentation von Operationsresultaten die verantwortlichen Hauptoperateure als Autoren zu berücksichtigen sind.

Publikation

Die Abstracts müssen in englischer Sprache veröffentlichungsreif bis zum 30.11.2016 eingereicht werden. Ihr Inhalt darf weder bereits bei einer anderen Jahrestagung vorgetragen noch in einer wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht worden sein. Die Publikation des Abstracts erfolgt online in zitierfähiger Form, wie eingereicht.

Wichtige Hinweise zur Abstracteinreichung (Pflichtangaben)

  • Eingabe des Abstracttitels erforderlich (Kopieren & Einfügen nicht zugelassen, um Fehler auszuschließen, die beim Kopieren aus anderen Programmen entstehen können)
  • Angabe des Präsentationstyps erforderlich (Vortrag, Poster oder Video)
  • Weitere Autoren hinzufügen:
    • neben dem Hauptautor sind sechs Koautoren zulässig
    • verifizieren der Co-Autoren über E-Mail-Adresse möglich oder alternativ ohne Eingabe einer E-Mail-Adresse fortfahren
  • Angabe eines Hauptautors und eines Vortragenden erforderlich
  • Thematik erforderlich
  • Abstracttext:
    • Text mit einfachem Zeilenabstand, Schriftart Arial, Schriftgröße 10 Punkt, max. 2500 Zeichen bzw. max. 500 Wörter, keine Strichzeichnungen oder Tabellen
    • Struktur des Abstracts

      a. Objective
      Untersuchungsziel

      b. Methods
      Auswahl der Studienobjekte oder Labortiere, Methoden der Untersuchung und Analyse der Daten

      c. Results
      Untersuchungsergebnisse mit spezifischen Daten und – sofern möglich – statistische Signifikanzen

      d. Conclusion
      Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen

    • Abstract Upload (mittels eines Templates)
    • bitte reinen Text in das vorgegebene Template einfügen (ohne Abstracttitel und Autoren; copy & paste möglich)
    • Ohne die Verwendung des Templates ist die Abstracteinreichung nicht möglich
  • Interessenkonflikt für Referenten/Vortragende erforderlich
  • Einverständniserklärung erforderlich

Nur wenn die obigen Punkte erfüllt (grün markiert) sind, kann die Abstracteinreichung über den Button „Freigeben“ abgeschlossen werden.