Joint Meeting der Koreanischen Gesellschaft für Neurochirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

11. – 13.10.2018, Seoul/Korea

2. Joint Meeting der DGNC mit der Koreanischen Gesellschaft für Neurochirurgie (KNS) in Seoul, Korea

A. Management strategy of vestibular schwannoma 
B. Treatment of recurred cerebral aneurysms 
C. Global issues & future direction in pediatric neurosurgery 
D. Management of severe traumatic brain injury: limitations and solutions 
E. Emerging techniques in pain interventions 
F. Movement disorders 
G. Minimal invasive spine surgery 
H. Free topics 

Anmeldung, Abstracts etc. können über die Internetseite der Tagung erfolgen: www.kns2018.or.kr.

Die Koreanische Gesellschaft vergibt darüber hinaus 9 Reisestipendien an junge Neurochirurgen aus Deutschland.

Bewerbungen sind noch möglich, bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit CV an Professor Tatagiba
(marcos.tatagiba[at]med.uni-tuebingen.de).

Prof. Dr. Marcos Tatagiba
Vorsitzender der Kommission für Internationale Beziehungen