Kommission Geschichte der deutschen Neurochirurgie

Die Kommission „Geschichte“ der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie wurde im Juni 2020 gegründet. Auf dieser Seite können Sie sich über ihre Arbeit informieren, deren Schwerpunkte sich in den sechs Arbeitsgruppen widerspiegeln: 

  • Neurochirurgie in der DDR 
  • Strukturentwicklung der deutschen Neurochirurgie 
  • Wilhelm Tönnis und seine Zeit 
  • Neurochirurgische Versorgung im Zweiten Weltkrieg 
  • Frauen in der Geschichte der Neurochirurgie  
  • Der Einfluss deutscher Neurochirurgen auf die Neurowissenschaften 

Diese Gruppen präsentieren in unregelmäßiger Folge Ergebnisse ihrer Forschungen im öffentlich zugänglichen Publikationsforum „Geschichte der deutschen Neurochirurgie“. 

Wenn Sie die darüber hinaus die Arbeit der Kommission unterstützen oder Mitglied der Kommission werden möchten, können Sie über folgende E-Mail-Adresse mit uns in Kontakt treten: 

kommission.geschichte@dgnc.de 

Dr. U. Eisenberg 
(Vorsitzende) 

Prof. Dr. H. Collmann
(Stellv. Vorsitzender)